20170715

Vielen Dank an Ronny DG3VU, er hat heute mit mir zusammen unseren Duplexer optimiert. Im Empfangszweig haben wir etwa 15dB mehr raus geholt. In der Galerie sind auch einige Fotos von der Aktion heute.

73 Mario
DG1FI

Kategorie(n): Projekt

2 Antworten auf 20170715

    Ronny, DG3VU sagt:

    Im Duplexfilter von DB0LS werden schmalbandige 3-kreisige Sperrfilter eingesetzt. Die Sperrwirkung des Filters für das TX-Signal im RX-Kreis wurde um ca. 15 dB auf etwa 95 dB erhöht. Damit werden der Vorverstärker- und Empfängereingang deutlich weniger vom Sendesignal belastet und die Gefahr von Blocking-Effekten und Intermodulation verringert.
    Ein bedeutender Anstieg der RX-Empfindlichkeit im Funkalltag
    ist daraus nicht zu erwarten.
    Linkempfehlung zum Thema (von DB0UA):
    http://www.db0ua.darc.de/html/body_filter__weichen.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.