20170317

Derzeit treten des öfteren undefinierbare Störungen auf, wir sind dabei den Fehler zu finden. Außerdem gibt es einige neue Fotos in der Galerie Smilie: :)

Kategorie(n): Projekt

20170107

Liebe Funkfreunde,

Einladung zum 7. Moorfunkertreffen 2017 am Samstag , den 17.06.2017

Auf mehrfachen Wunsch der vielen letztjährigen Teilnehmer, wird es auch dieses Jahr wieder ein Moorfunkertreffen in der Altdöberner Moorkultur (JO71AP) geben.
Inhaltlich werden neben dem lustigen, zwanglosen Miteinander natürlich auch wieder diverse Funkaktivitäten stattfinden, UKW und Kurzwelle können von überdachten
Plätzen aus gearbeitet werden.

Die Veranstaltung ist von Samstag 10:00 Uhr MEZ bis zum nächtlichen Open End geplant. Zum Übernachten steht eine Zeltfläche bereit, welche auf Wunsch auch mit kleinen Wohnwagen besetzt werden kann. Eine einfache, aber bewährt zweckgerechte Sanitäreinrichtung steht ebenfalls zur Verfügung.
Als kulinarischen Höhepunkt wird nach bewährter Tradition Mittags 13:00 – 14:00 Uhr und Abends von 19:00 – 20:00 Uhr deftiger Eintopf aus dem Feuerkessel gereicht.
Alternativ steht auch noch ein großvolumiger Holzkohlegrill zur Verfügung, welcher auf Wunsch in Betrieb gesetzt wird. Beim Grillgut wird um Eigenversorgung gebeten, welches
aus dem ca. 1km entfernten Dorfkonsum beschafft werden kann. Natürlich werden auch wieder in alter Manier Kaffee, Brause und Bier zur Verfügung stehen. Zur Unterbringung von mitgebrachten Kühlwaren wird natürlich wieder ein Kühlschrank bereit gestellt.

Wer bei uns auf dem Zeltplatz übernachten möchte, Fragen oder spezifische Orgawünsche hat, schreibe es bitte mit dazu. Wir werden uns darum kümmern.

Zum Schluß möchten wir, einer in vielen Zuschriften und (Gesichts) QSO´s gestellter Frage keiner Antwort schuldig bleiben – gemeint ist die der Finanzierung der Veranstaltung in Vergangenheit und Zukunft.

Wie jedes Jahr wird wieder eine Dose mit Münzschlitz neben dem Gulaschkessel aufgestellt, auf daß sie jeder mit einem Unkostenbeitrag für verzehrte Speisen und Getränke befüllen möge. Auf Teller- oder Flaschenspezifische Abrechnungsmaßnahmen wurde seit Bestehen des kleinen Festivals absichtlich verzichtet, da dies den ungezwungen, nichtkommerziellen Geist der Veranstaltung negativ beeinflussen würde. Natürlich möchten wir an dieser Stelle auch nicht verschweigen, dass bis zum 5. Treffen ein erhebliches Minus im jährlich zweistelligen Bereich entstand. Dies führte beinahe zum jähen Aus des Treffens, konnte aber durch die Sensibilisierung aller letztjähriger Teilnehmer zum positiven gewandelt werden.
Sogar ein kleiner Überschuß konnte verzeichnet werden, welcher in die Fixkosten unseres 2m Relais DB0LS dankend hinzufloß.
So möchten wir das Thema damit schließen, dass jede Münze mehr in der Dose dankend angenommen wird und wir uns riesig über jeden Besuch freuen.

GANZ WICHTIG: bitte unbedingt die Teilnahme per E-Mail bestätigen, damit wir einen groben Überblick haben, wer alles erscheint und wie viel Suppe gekocht werden muss, HI.

73
Micha, D F 1 M W A
Gerd, D C 1 G W A
Mario, D G 1 F I

Kategorie(n): Allgemein

20161104

Gute Neuigkeiten – die Zuteilungsurkunde wurde bis November 2019 verlängert.

Kategorie(n): Projekt

20161023

Seit einigen Tagen haben wir einen zusätzlichen Empfangsvorverstärker eingebaut. Damit sollte das Relais jetzt noch ein Ticken besser hören Smilie: ;-)

Kategorie(n): Projekt

20160923

Hat vielleicht jemand Zeit und Lust regelmäßig den BLN/BB oder DL Rundspruch über das Relais zu übertragen? Dann bitte einfach melden….

Kategorie(n): Projekt

20160906

Heute finden im laufe des Tages Wartungsarbeiten statt. Es kann zu Ausfällen kommen! Wir bitten daher um Geduld …

Kategorie(n): Projekt

20160828

Seit heute gibt es auf der Homepage eine Galerie. Schaut doch mal rein – weitere Bilder werden folgen…

Kategorie(n): Projekt

20160601

Wir freuen uns riesig! Seit heute ist das Relais installiert und kann kräftig getestet werden…. Empfangsberichte bitte an dg1fi@darc.de

Kategorie(n): Projekt

20160426

Hallo liebe Funkfreunde,

am 18.06.2016 (ab etwa 10Uhr) findet wieder unser alljährliches
Funkertreffen in Altdöbern (nähe Senftenberg/Finsterwalde) statt. Dort soll
wie immer über alle möglichen Funkthemen fachgesimpelt werden und der
Spaß am Funken belebt werden.

Dazu laden wir Dich herzlich ein und würden uns freuen wenn Du/Ihr
erscheint!

Die Speißenversorgung übernimmt Michael DF1MWA – es gibt Kesselsuppe,
für die ein Unkostenbeitrag von 2€ fällig wird. Wer dies
nicht möchte, möge bitte seine Speißen selbst mitbringen. Grill und
Grillkohle sind vorhanden, Mario DG1FI würde sich auch zum
grillen bereit erklären. Das gilt auch für die Selbstversorung von
Getränken, im Notfall würden wir aber auch nochmal zum Supermarkt fahren
und gewünschte Dinge besorgen. Ansonsten ist der Eintritt frei.

Platz zum Zelten ist ausreichend vorhanden, falls jemand das wünscht
kann auch ein Wohnwagen untergebracht werden, dies muss dann aber bitte bei
der Anmeldung mitgeteilt werden.

Für Vorträge über jedes Funkthema sind wir immer offen, wer etwas machen
möchte, möge vorher bitte Bescheid sagen – dann können wir alles
notwendige organisieren bzw. aufbauen. Wer noch nie da war, am Standort
hängen Kurzwellenantennen für alle möglichen Bänder und eine 11m Antenne
ist auch vorhanden. Es kann also sein Funkgerät mitgebracht werden.

Wir würden dennoch bitten, sich bis zum 15.05 per E-Mail, Post oder
Telefon anzumelden, ob ein Zeltplatz bzw. Wohnwagenplatz benötigt wird
und wie viel Personen kommen und ob ggf. ein Vortrag gehalten werden möchte. Der
Standort ist nicht ganz einfach zu finden, daher erfolgt eine Einweisung
auf VHF, Telefon und unserem Relais DB0LS (falls es bis dahin sendet, HI)….

73 Michael DF1MWA & Mario DG1FI

Kontaktdaten für die Anmeldung:

E-Mail: Mail:dg1fi@darc.de (bevorzugt)
Telefon: 0173 5785244
Post: Mario Wesolek, Köhlerstraße 42a, 01689 Weinböhla

Kategorie(n): Projekt

20160409

So wir freuen uns, dass die Antenne endlich steht. Damit ist ein weiterer großer Schritt getan…

Kategorie(n): Projekt